BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Ein Sommersandtraum X-WR-CALDESC:Kinofilm - in Zusammenarbeit mit EUXXL\nEine skurrile und unverblümte Feel-Good-Komödie mit Tiefgang…Benno mag sein Leben gern geordnet. Er liebt Beethoven und schöne Frauen. Die Nachbarin Sandra und ihre Musik sind ihm ein Dorn im Auge. In ihrem Café, ein Stockwerk unter seiner Wohnung, probt Sandra lautstark ihre Songs, träumt vom großen Durchbruch und lässt sich von Bennos Beleidigungen nicht beeindrucken.Als Benno eines Morgens aufwacht, findet er – Sand. Und der kommt von niemand anderem als ihm selbst. Und es wird mehr. Jeden Tag. Und es folgt eine schreckliche Entdeckung: Je mehr Sand er verliert, desto leichter wird er. Mehr Sand heißt weniger Benno. Der Sand scheint etwas einzufordern, etwas, das Benno einfach nicht wahrhaben will – verborgene Sehnsüchte und geheime Wünsche, die mit der ungeliebten Sandra zu tun haben könnten. Benno beginnt zu ahnen, dass nur die nackte Wahrheit ihn vor dem endgültigen Verschwinden retten kann...\nEine unverwechselbare Liebeskomödie, eine Mischung aus modernem Märchen, Witz, absurder Situationskomik mit der genau richtigen Dosis Ironie.\n \nPreise (Auswahl):Max Ophüls Preis: PublikumspreisBreckenridge Festival of Film, USA: beste Komödie, beste Regie, bestes Drehbuch, bester Hauptdarsteller\nBuch, Regie Peter LuisiMit Fabian Krüger, Irene Brügger, Beat Schlatter, Florine Elena Deplazes u.a.Schweiz 2011, 88 MinutenHochdeutsche Fassung\nEintritt 6 Euro5 Euro für MitgliederOrt: Kultursaal Obersdorf, Hauptstraße 56, 2120 Obersdorf\n©Filmverleih Polyfilm X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20171117T202407Z DTSTART:20130102T190000Z DTEND:20130102T190000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:242013-01-02 SUMMARY:Ein Sommersandtraum DESCRIPTION:Kinofilm - in Zusammenarbeit mit EUXXL\nEine skurrile und unverblümte Feel-Good-Komödie mit Tiefgang…Benno mag sein Leben gern geordnet. Er liebt Beethoven und schöne Frauen. Die Nachbarin Sandra und ihre Musik sind ihm ein Dorn im Auge. In ihrem Café, ein Stockwerk unter seiner Wohnung, probt Sandra lautstark ihre Songs, träumt vom großen Durchbruch und lässt sich von Bennos Beleidigungen nicht beeindrucken.Als Benno eines Morgens aufwacht, findet er – Sand. Und der kommt von niemand anderem als ihm selbst. Und es wird mehr. Jeden Tag. Und es folgt eine schreckliche Entdeckung: Je mehr Sand er verliert, desto leichter wird er. Mehr Sand heißt weniger Benno. Der Sand scheint etwas einzufordern, etwas, das Benno einfach nicht wahrhaben will – verborgene Sehnsüchte und geheime Wünsche, die mit der ungeliebten Sandra zu tun haben könnten. Benno beginnt zu ahnen, dass nur die nackte Wahrheit ihn vor dem endgültigen Verschwinden retten kann...\nEine unverwechselbare Liebeskomödie, eine Mischung aus modernem Märchen, Witz, absurder Situationskomik mit der genau richtigen Dosis Ironie.\n \nPreise (Auswahl):Max Ophüls Preis: PublikumspreisBreckenridge Festival of Film, USA: beste Komödie, beste Regie, bestes Drehbuch, bester Hauptdarsteller\nBuch, Regie Peter LuisiMit Fabian Krüger, Irene Brügger, Beat Schlatter, Florine Elena Deplazes u.a.Schweiz 2011, 88 MinutenHochdeutsche Fassung\nEintritt 6 Euro5 Euro für MitgliederOrt: Kultursaal Obersdorf, Hauptstraße 56, 2120 Obersdorf\n©Filmverleih Polyfilm URL:http://forumwolkersdorf.at/programm/ein-sommersandtraum.html CATEGORIES:Kinofilm GEO:48.3704308;16.523461999999995 LOCATION:Kultursaal Obersdorf END:VEVENT END:VCALENDAR